Zu Gast im antiken Athen


Athen ist eine der ältesten Städte der Welt und auf der Akropolis fühlt es sich an, als ob man auf heiligem oder zumindest sehr wichtigem Boden umherschlendert. Die Akropolis sollte auf jeden Fall auf deiner Besichtigungsliste stehen. Weitere Sehenswürdigkeiten in Athen bzw. Highlights sind die Agora – der Marktplatz aus dem 5. Jhr. v. Chr., mit dem Tempel des “Hephistos” und die vielen interessanten Museen wie das archäologische Nationalmuseum, das Folkloremuseum, das Byzntische Museum und das Kriegsmuseum. Das touristische Zentrum ist die Plaka, direkt unterhalb der Akropolis. Monastiraki ist ein Teil der Plaka und das Flohmarktviertel der Stadt. Hier findet man in festen Läden Antiquitäten, Lederklamotten und die neuesten Sneakers zu günstigen Preisen. Es wirkt eher ein wenig wie ein Basar. Als das Touristenzentrum von Athen warten natürlich auch unzählige Souveniergeschäfte, Cafes und Tavernen auf ihre Gäste. Die wahren Perlen muss man ein wenig suchen, aber so manches Geschäft führt gute Erzeugnisse mit griechischem Kunsthandwerk, Stickereien und Webarbeiten. Immer wieder gibt es neues zu entdecken, auch stille verwinkelte Gassen. Der ganze Stadtteil ist verkehrsberuhigt, das ist natürlich zum Flanieren ideal. 

Reisetipps Athen: Der Besuch eines Musikkonzerts oder einer Theatervorstellung im Odeon des Herodes Attikus ist Höhepunkt eines Athenbesuchs. 

Perfekt für Hobbyarchäologen und Hobbyphilosophen.

Annelie's Reisetipps

Annelie empfiehlt

Central

Das Hotel in Athen liegt im malerischen Stadtteil Plaka und ist 300 Meter vom Syntagma-Platz entfernt. Die Kathedrale Maria ist nur wenige Minuten vom Hotel entfernt und auch das Einkaufsviertel von Athen erreicht man in wenigen Minuten zu Fuß. Nach einem ereignisreichen Tag kannst du am Abend auf der Dachterrasse bei einem Drink den Panoramablick genießen und den Abend ausklingen lassen.

z.B. 3 Nächte im DZ mit Frühstück und Flug | ab 431 € p.P.

O&B Athens Boutique Hotel

Das O & B Athens Boutique Hotel in Athen befindet sich im aufstrebenden Bereich der Psiri beim historischen Zentrum. Zur Ausstattung gehören kostenloses WLAN sowie eine angesagte Loungebar mit Restaurant. Zur antiken Agora gelangt man in 3 Minuten zu Fuß. Die stilvoll eingerichteten Zimmer verfügen über neuestes Video- und Sounddesign, Bettwäsche aus ägyptischer Baumwolle sowie große Schreibtische. Im Marmorbad erwartet euch eine speziell angefertigte Glasdusche. Einige Zimmer bieten Blick auf die Akropolis.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

The Fresh

Das Designhotel befindet sich im Herzen Athens und in der Nähe des Rathauses, nur ein paar Minuten vom berühmten Platz Omonia. Das moderne Haus verfügt über einen hoteleigenen Wellnessbereich sowie eine Dachterrasse mit Pool und "Air Lounge Bar". Von hier aus genießt du einen wundervollen Panoramablick über Athen.

z.B. 3 Nächte im DZ mit Frühstück und Flug | ab 441 € p.P.

Andromeda Suites

Nur 500 m vom U-Bahnhof Megaro Mousikis liegt das Andromeda Suites in Athens Innenstadt. Es bietet geschmackvolle Unterkünfte zur Selbstverpflegung mit Garten- oder Stadtblick und kostenfreiem WLAN. Zu den Einrichtungen der Unterkunft gehört eine Bar. Alle klimatisierten Suiten und Apartments mit 1 oder 2 Schlafzimmern des Andromeda führen auf einen Balkon oder eine Terrasse hinaus und bieten ein separates Wohnzimmer mit Sofas und einem Flachbild-Kabel-TV. Jedes verfügt über einen Mini-Kühlschrank und eine Küchenzeile mit Esstisch und Herdplatten. Einige Unterkünfte sind mit Parkett, einem Kamin oder einem Whirlpool ausgestattet. Mehrere Café-Bars und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Kurzurlaub Athen – Sehenswürdigkeiten Athen - Städtereise Athen

An die 700.000 Einwohner beherbergt die griechische Hauptstadt aktuell auf ihren knapp 40 km² Fläche, das macht die bereits seit der Antike vielfach und vielerorts gerühmte „Wiege der Demokratie“ auf der Halbinsel Attika am Saronischen Golf zur größten Stadt des Landes. Prominente deutsche und philhellenisch orientierte Autoren und Schriftsteller wie Josef von Ow, Rainer Maria Rilke, Ernst Hardt und Walther Judeich waren zu Beginn des 20. Jahrhunderts für ihren Kurzurlaub Athen noch Wochen mit dem Schiff oder Tage mit der Eisenbahn unterwegs. Heute erreichen Griechenlandfans das Herz von Hellas schnell und in wenigen Stunden mit Direktflügen von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg, Köln/Bonn, München, Stuttgart, Wien und Zürich aus.

Besser mit dem Roller statt mit dem Auto rund um die Akropolis fahren

Vom internationale Flughafen „Eleftherios Venizelos“ gerät man außer mit dem Taxi am günstigsten und schnellsten mit dem Bus Nummer X95 oder der blauen Metrolinie 3 in das Zentrum rund um den Syntagma-Platz. Einer der häufig in vielen Reisenführern genannte Athen Reisetipps ist derjenige bezüglich des vermeintlich so gefährlichen und deshalb nach Möglichkeit zu vermeidenden Autofahrens in Athen. Sicher ist es auf den Straßen um Einiges voller als in Deutschland, dafür wird aber auch deutlich langsamer und vorsichtiger gefahren. Als günstige Alternative zum Mietwagen in Athen bietet sich ein Motorroller an, mit diesem kommt man auch auf eigene Faust und wann man möchte zu den wichtigsten Attraktionen.

Sehenswürdigkeiten Athen

Hier ruhen auch der Entdecker Trojas und der Rekonstrukteur der Venus von Milo

Neben der weltberühmten, seit gut 2.5000 Jahren über Athen thronenden Stadtfestung Akropolis und dem benachbarten, erst im Juni 2009 eröffneten neuen Akropolismuseum, sollte man auch das archäologische Nationalmuseum in der Straße 28is Oktovriou und das privat geführte Benaki-Museum zur griechischen Geschichte und Kultur in der Straße Koumpari besuchen. Für einen schönen Kurzurlaub Athen ebenfalls gut geeignet ist ein Spaziergang über den im 1834 angelegten Athener Zentralfriedhof nahe des Panathinaiko-Stadions der ersten Olympiade der Neuzeit von 1896, wo sich auch die Mausoleen und Grabstätten der deutschen Archäologen Adolf Furtwängler und Heinrich Schliemann befinden. Weitere Athen Reisetipps für einen Kurzurlaub Athen sind ein Rundgang durch das Studentenviertel Exarchia, ein Abstecher in den städtischen Zentralmarkt, ein Besuch des zum UNESCO-Welterbe gehörenden Klöster Daphni in der Gemeinde Chaidari außerhalb von Athen und ein Tagesausflug in die antike Stadt Delfi.

Ein Kurzurlaub in Athen ist ein alternativer Griechenlandurlaub, den ihr vielleicht so noch nicht in Betracht gezogen habt. Die perfekt Verbindung aus Kultur, Geschichte und Sonne satt.