Budapest – eine Stadt zum Verlieben


Quirlige Straßen, idyllische Parks, ein majestätischer Fluss, großzügig angelegte Spas und Kirchen – das ist Budapest, eine Stadt voller Überraschungen und Wunder. Eine der aufregendsten Metropolen der Welt. Budapest ist voller Geheimnisse, die gelüftet werden wollen, versteckten Plätzen, die erkundet, und altbekannten Sehenswürdigkeiten, die neu entdeckt werden wollen. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind am Ufer der Donau zu finden, wie die Fischerbastei, der Burgpalast und das Parlamentsgebäude.

Reisetipps Budapest: Ein Besuch im größten Thermalbad Europas – dem Széchenyi Heilbad mitten in der Stadt. Ebenso Sehenswert ist der Burgpalast, der Heldenplatz und die Fischerbastei.

Perfekt für alle Thermalbad- und Schaschlikfans die gerne Großstadtflair entspannt genießen. 

Annelie's Reisetipps

Parlament

Das Hotel Parlament befindet sich im Zentrum von Budapest, nur wenige Gehminuten vom Haus des Parlaments, dem schönen Ufer der Donau, den tollen Weltdenkmälern, sowie dem größten Einkaufszentrum der Stadt entfernt. Die U-Bahnhaltestelle ist nur wenige Schritte entfernt und bietet eine schnelle und einfache Verbindung zu allen Zielen der wunderschönen Stadt Budapest.

z.B. 3 Nächte im DZ mit Frühstück und Flug | ab 244 € p.P.

Annelie empfiehlt

Hotel Nemzeti

Das Hotel in Budapest befindet sich in einem eleganten Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, verfügt über moderne schöne Zimmer und liegt sehr zentral.

z.B. 3 Nächte im DZ mit Frühstück und Flug | ab 233 € p.P.

The Three Corners Hotel Art Superior

Das The Three Corners Hotel Art besticht durch seinen charmanten Flair mitten im Zentrum von Budapest. Das Nationalmuseum oder die bekannte Einkaufstraße Váci utca sind innerhalb weniger Gehminuten erreichbar. 

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Promenade

Im pulsierenden Herzen von Budapest, mitten auf der bekannten Einkaufsmeile Váci utca, liegt das charmante Hotel Promenade City Hotel. Von hier aus kannst du die facettenreiche Innenstadt fußläufig erkunden und anschließend in den geschmackvollen, komfortabel eingerichteten Zimmern des 3-Sterne Hauses Erholung finden. Unter anderem sind die St. Stephans Basilika, der Heldenplatz oder die Donau in wenigen Minuten erreichbar.

z.B. 3 Nächte im DZ mit Frühstück und Flug | ab 209 € p.P.

IBEROSTAR Grand Hotel Budapest

Dieses Luxushotel in Budapest befindet sich in hervorragender Lage, umgeben von Ministerien und Botschaften, direkt am Freiheitsplatz im Stadtteil Pest, gegenüber dem am anderen Donauufer liegenden Stadtteil Buda. Dank der zentralen Lage sind das berühmte Parlament und die St. Steven Basilika sowie Bars, Cafés und Restaurants in nur wenigen Schritten erreichbar. Der benachbarte Liberty Platz mit einem der schönsten Parks der Stadt lädt zum Entspannen ein.

z.B. 3 Nächte im DZ mit Frühstück und Flug | ab 297 € p.P.

Kurzurlaub Budapest - Sehenswürdigkeiten Budapest

Wer einen großartigen Kurzurlaub erleben will, sollte nach Budapest reisen. Die Hauptstadt Ungarns verzaubert an jeder Straßenecke. Mit eindrucksvollen Denkmälern, Thermalbädern unter freiem Himmel, seinen berühmten Kuchenspezialitäten und einer wechselvollen Geschichte. Diese Stadt ist vital, geschichtsträchtig und bietet den Charme gegensätzlicher Welten. Hier haben viele Herrscherepochen Spuren hinterlassen und gleichzeitig befindet sich die Metropole in rasantem Wandel. Der Kurzurlaub Budapest führt vorbei an Neugotik, Gründerzeit, Neoromantik und Jugendstil - dazwischen finden sich moderne Bürogebäude und angesagte Bars.

Budapest Reisetipps gibt es zuhauf

Ein Highlight ist der Aussichtspunkt Fischerbastei (19.Jahrhundert). Hier haben Besucher einen atemberaubenden Blick auf Donau und die Pester Innenstadt. Auch der Besuch eines der alten Thermalbäder lohnt sich, das älteste ist das Király von 1565, noch aus der türkischen Besatzer-Zeit erhalten. Wer Ungarn Kurzurlaub macht, muss eines der vielen Kaffeehäuser besucht haben. Sie waren einst Treffpunkt der Künstlerszene und blicken auf eine lange Tradition zurück. Das Interieur erinnert zuweilen noch mit viel Prunk an das 19.Jahrhundert. Unbedingt einkehren und Kaffee und Kuchen genießen!

Kurzurlaub Budapest an der blauen Donau

Budapest liegt an der Donau, jenem majestätischen Fluss, der die Stadt in Buda und Pest teilt. Verbunden sind die unterschiedlichen Stadtteile unter anderem mit der berühmten und sehenswerten (!) Kettenbrücke. Pest ist der lebendigere Ort und zieht das Partyvolk Europas an, Buda mutet ruhiger an. Wer erst einmal zum Kurzurlaub Ungarn angetreten ist, will zumeist beide Teile entdecken. Viele kommen wieder. Es gibt am Ende des Kurzurlaubs Budapest noch immer so vieles zu entdecken.

Eldorado für Entdecker

Auch, wer den Alleingang - weg von Reisetipps über Budapest - wagt, kann im Paris des Ostens vieles erleben. Er kann exklusive Mode erstehen, zum Palast der Wunder fahren, die Nationalgalerie besuchen und zur Krönung in einem landestypischen Gasthaus einkehren und Gulaschsuppe, Palatschinken oder Zwetschgenknödel essen. Ein Ungarn Kurzurlaub lohnt sich! 

Budapest ist eines der beliebtesten Reiseziele Europas. Denn hier findet der Besucher unterschiedlichste Sehenswürdigkeiten vor. Von barocken Bauwerken, über historische Thermalbäder bis hinzu gemütlichen Kaffeehäusern, das Paris des Ostens hat viel zu bieten. So ist es kaum verwunderlich, dass jedes Jahr um die drei Millionen Touristen Budapest besuchen. Der folgende Text listet die besten Budapest Reisetipps auf erläutert, was man bei einem Besuch der Donaumetropole keinesfalls verpassen sollte.

Sehenswürdigkeiten Budapest -  Reisetipps Budapest 

Die prachtvolle Oper, ein Neorenaissance-Bauwerk. Das mächtige Parlament. Das Millenniumsdenkmal am Heldenplatz. Das Burgviertel mit Matthiaskirche und dem Burgpalast. Die berühmte Vácer Straße (Einkaufsbummel). Die jüdische Synagoge. Und natürlich die größte Kirche, die Basilika, von hier oben kann man über die Dächer der Stadt blicken.

Historische Gebäude

Das Parlamentsgebäude zählt zu den Wahrzeichen Budapests und ist ein beeindruckendes Bauwerk. Es hat eine Gesamtlänge von 268 Metern, auf denen sich ganze 700 Räume verteilen. Auch zu erwähnen ist die 96 Meter hohe Kuppel, die ein imposantes Bild abgibt. Um das Parlamentsgebäude zu besuchen, müssen pro Person ungefähr 6 Euro bezahlt werden. Ein weiteres interessantes Gebäude ist die sogenannte Fischerbastei. Von hier aus erhält der Besucher einen idealen Blick über die Stadt. Zudem lohnt es sich, die Gänge, Arkaden und auch Türme der Fischereibastei zu besuchen.

Auch sollte bei einem Besuch Budapests der Burgpalast aufgesucht werden. Denn hier bieten sich gleich mehrere Highlights. Zum Beispiel befindet sich in dem Burgviertel auch die oben erwähnte Fischerbastei. Dennoch ist vor allem der Burgpalast einen Besuch wert. Denn dieser ist das höchstgelegene Gebäude der Stadt und gleichzeitig auch das größte Bauwerk überhaupt. In der heutigen Zeit werden die Räumlichkeiten vor allem für Museen und diverse repräsentative Anlässe der Regierung verwendet. Um den Palast herum sind zahlreiche Statuen und Türme zu finden wie auch die sogenannte Habsburger Treppe.

Schuhe am Donauufer

Am östlichen Ufer der Donau befindet sich ein ganz spezielles und auch etwas trauriges Mahnmal mit dem Namen Schuhe am Donauufer. Hier sind 60 Paar metallische Schuhe angebracht, die an jüdische Ungarn erinnern sollen, die hier erschossen wurden. Das Mahnmal wurde extra so gestaltet, dass nicht sofort erkennbar ist, wofür es steht. Zudem steht es auch symbolisch für die Rettung vieler anderer Juden.

Weitere lohnenswerte Sehenswürdigkeiten Budapests sind die Kettenbrücke, der Heldenplatz die Donau bei Nacht und die St.-Stephans-Basilika.