Naturpark Harz


Wälder, Moore und Fließgewässer - genieße die einzigartige und artenreiche Mittelgebirgslandschaft in einem der größten Waldnationalparks in Deutschlands. Die sagenumwobene Bergwildnis wartet mit schroffen Granitklippen und knorrigen Bergfichten, nebligen Moore und murmelnden Bachtäler. Wanderwege und Mountainbike Trails schlängeln sich durch tiefe Wälder und führen auf lichte Höhen. Die Flüsse und Seen versprechen Badespaß an den heißen Sommertagen.

Perfekt für Wanderer, Angler und Hexen. 

Reisetipps Harz: Mit der historischen Dampflok von Wernigerode bis auf den Brocken fahren. Besucht die Rappbodetalsperre und das Schloss in Wernigerode sowie den Hexentanzplatz in Thale. Sehenswert sind ebenso die Städte Quedlinburg, Eisleben und Goslar.

Annelie's Reisetipps

Annelie empfiehlt

Travel Charme Gotisches Haus | Wernigerode

Das Hotel ist zentral und liegt direkt am historischen Marktplatz und dem Rathaus Wernigerodes gelegen. Von hier aus kann man die Stadt und Umgebung ideal entdecken. Die gehobene Küche sowie die stilvoll, moderne Wellnesswelt "PURIA SPA" laden ein, den Alltag zu vergessen. Die unter Denkmalschutz stehende Fachwerkfassade bietet außerdem Urlaub für die Augen.

z.B. 3 Nächte im DZ mit Frühstück | ab 186 € p.P.

Torfhaus HARZRESORT | Torfhaus

Dieses von Wäldern umgebene 4-Sterne-Hotel befindet sich in traumhafter Lage im Nationalpark Harz. Freuen Die geräumigen Zimmer im Torfhaus Harzresort sind in neutralen Farben gehalten und verfügen über große Fenster und Massivholzmöbel. Jedes Zimmer ist mit einem Flachbild-TV ausgestattet. Die Hütten sind mit Kamin und Küche ausgestattet. Torfhaus ist mit 880 m der höchst gelegene Ort im Harz und damit idealer Ausgangspunkt für Wanderungen zum Brocken.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Hotel Am Anger | Wernigerode

In idyllisch ruhiger Lage inmitten der historischen Altstadt mit romantischem Blick zum Schloss Wernigerode bietet das Hotel Am Anger einen individuellen Service und herzliche Gastlichkeit. Von hier aus kann man perfekt eine Fahrt mit der Schmalspurbahn auf den Brocken planen.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Hotel Grüne Tanne Mandelholz | Elend

Dieses reizvolle, familiengeführte Hotel liegt in der Ortschaft Mandelholz, im malerischen Oberharzes. Es erwartet dich ein im Landhausstil eingerichtetes Hotel, kostenloses WLAN und ein schöner Wellnessbereich.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter 

Kurzurlaub Harz – Reisetipps Harz - Sehenswürdigkeiten Harz

Kurzurlaub Harz - Wissenswertes für Touristen - Reisetipps Harz

Die Ferienregion Harz ist aufgrund der zentralen Lage und der zahlreichen Freizeitmöglichkeiten ein sehr beliebtes Reiseziel für einen Kurzurlaub. Bereits der Name Harz (althochdeutsch „Hard“ = Wald) weist auf die dichten, weitläufigen Fichten- und Buchenwälder hin, die dem Harz sein typisches Aussehen geben. Charakteristische Landschaftsformen sind auch enge Flusstäler, flache Hochebenen mit ausgedehnten Mooren und unbewaldete Gipfelbereiche, die oft von großen Blockhalden aus Granit gebildet werden. Als weitere Besonderheit können Urlauber bizarre Granitformationen besichtigen, die teilweise als sehenswerte Naturdenkmäler gekennzeichnet sind. In den ursprünglichen Wäldern rund um den höchsten Berg im Harz (Brocken, 1.141 m ü. NN) haben sich wieder Luchse, Wölfe und Wildkatzen angesiedelt, weshalb hier im Jahr 2006 der Nationalpark Harz entstand. Die scheuen Wildtiere erhalten im Winter Besuch von vielen Skilangläufern, die das dichte Loipennetz gerne für den Wintersport nutzen; im Sommer dagegen sind vor allem Mountainbiker und Wanderer auf den zahlreichen Rad- und Wanderwegen unterwegs. Die bekannteste Wandertour ist der rund 100 km lange „Harzer Hexensteig“; die sieben thematischen Etappen des zertifizierten Qualitätsweges eignen sich auch einzeln für ein Wanderwochenende oder einen Kurzurlaub.

Hexen, Klippen, Schmalspurbahnen – ein Kurzurlaub im Harz

Die Züge der Harzer Schmalspurbahnen sind die beste Wahl, um die Naturschönheiten im Harz innerhalb kurzer Zeit kennenzulernen; bereits die Zugfahrten sind ein Erlebnis, denn die Schmalspurbahn steht seit 1972 inklusive Anlagen, Brücken und Fuhrpark unter Denkmalschutz. Das Schienennetz von Selketalbahn, Harzquerbahn und Brockenbahn verläuft durch romantische Täler und Wälder bis auf den Brockengipfel; Bahnhöfe und Haltepunkte bieten zahlreiche Möglichkeiten, die Fahrt zu unterbrechen und naheliegende Ausflugsziele zu besuchen. Lohnende Zwischenstopps sind u. a. die Holzkirche in Elend, die Rübeländer Höhlen oder die Westernstadt Pullman City. Für Tagesausflüge zu Fuß empfiehlt sich z. B. ein Besuch im Schaubergwerk Büchenberg, bei der Harzköhlerei Stemberghaus, in dem Luchsgehege Rabenklippe oder auf dem Hexentanzplatz bei Thale. Die lange Bergbautradition im Harz zeigen das Oberharzer Wasserregal und das Besucherbergwerk Rammelsberg, die beide zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Das beliebteste Ausflugsziel ist jedoch der Brockengipfel, der zu Fuß oder mit der Bahn erklommen werden kann; auf dem Gipfelplateau herrschen raue Klimaverhältnisse, sodass im Brockengarten auch Pflanzenarten aus der Tundra und den Alpen gedeihen.

Die Städte im Harz –Welterbe und Wellness - Sehenswürdigkeiten Harz 

Bei einem Kurzurlaub im Harz bieten Stadtbesichtigungen eine ideale Abwechslung bzw. Ergänzung zu den Wandertouren. Rund um den Harz gibt es eine Reihe von lohnenden Städten wie Quedlinburg, Goslar und die Lutherstadt Eisleben, die alle als UNESCO-Weltkulturerbe anerkannt sind. In den Kurorten Bad Lauterberg (Kneipp-Heilbad) und Bad Harzburg (Sole-Heilbad) lässt sich der Stadtrundgang auch mit einem Wellnessaufenthalt kombinieren. Ebenfalls zu empfehlen ist ein Besuch in der Stadt Wernigerode, die aufgrund der vielfältigen historischen Haustypen den Beinamen „bunte Stadt am Harz“ erhielt. Das sehenswerte Schloss gehört zu den beliebtesten Ausflugszielen im Nordharz; durch An- und Umbauten bietet es eine Mischung aus Historismus, Renaissance, Barock und Spätgotik. Einen weiteren Anziehungspunkt im Harz bildet die „Apotheke zum Roten Fingerhut“ in dem Luftkurort Schierke; hier entstand ein bekannter Kräuterlikör, der ein Markenzeichen für die Region darstellt – Schierker Feuerstein. Zu den weiteren Reisetipps Harz bzw. Sehenswürdigkeiten Harz gehören das Luftfahrtmuseum Wernigerode, das Kloster Walkenried und das Kyffhäuserdenkmal.