Kurzurlaub Hamburg – Das Tor zur Welt


"Auf der Reeperbahn nachts um halbeins..." habe ich schon "Vorstellungen" in einer versteckten Karaokebar gegeben. Peinlich? Auf gar keinen Fall – auf der Reeperbahn, DER Ausgehmeile in Hamburg, wird vieles toleriert – auch zweifelhafte Sangeskünste. Wir lieben an Hamburg den maritimen Charme und die zurückhaltende Höflichkeit der Hamburger. Ein Spaziergang rund um die Innenalster ist ein Muss bei jedem Besuch, genau wie das Kaffee trinken bei "Himmel und Erde" im Hofweg 8. Das Geschäft ist ein traumhafter Hybrid aus Floristik und Cafe. Super inspirierend und einfach nur schön!

Reisetipps Hamburg: Absolut sehenswert sind das Treppenviertel, der Stadtpark, das Karoviertel, den Jungfernstieg, die Elbphilharmonie, die Speicherstadt, die Landungsbrücken, der weltberühmte Wochenmarkt, das Schanzenviertel, die Deichstraße, der Gänsemarkt und natürlich die Reeperbahn & Große Freiheit. 

Annelie's Reisetipps

Annelie empfiehlt

Raphael Hotel Wälderhaus

Das WÄLDERHAUS ist ganzheitlich auf Nachhaltigkeit bedacht. Neben dem ökologisch ausgerichteten Raphael Hotel Wälderhaus beherbergt es das SCIENCE CENTER WALD mit einer Ausstellung zum Thema Wald und Nachhaltigkeit. In den Zimmern duften unlackierte Möbel und Kiefernwände nach Holz, die Bettwäsche ist aus Bio-Baumwolle und als Nachttisch dient ein Buchenklotz. Der S-Bahnhof Wilhelmsburg ist in 5 Gehminuten errreicht und von dort aus ist man in nur 8 Minuten im Zentrum von Hamburg.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Hotel Wedina an der Alster

Dieses Hotel befindet sich in Hamburg-St. Georg und ist nur 150 m von der Alster entfernt. Das Hotel Wedina bietet individuell gestaltete Zimmer, ein urbanes Design und einen schönen Sommergarten.

Fahrradverleih direkt im Hotel, denn auf zwei Rädern erschließen sich auch entlegene Teile Hamburgs ganz entspannt.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Scandic Hamburg Emporio

Dieses 4-Sterne-Designhotel im Zentrum von Hamburg bietet kostenfreies WLAN, eine Sauna, einen Fitnessraum und kostenfreie Leihfahrräder. Es liegt 200 m vom U-Bahnhof Gänsemarkt entfernt. Die vom Thema Wasser inspirierten Zimmer im Scandic Hamburg Emporio bieten Naturholzmöbel und große Fenster. Der Jungfernstieg, eine der bekanntesten Promenaden von Hamburg, befindet sich nur 800 m vom Hotel entfernt.

regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Hamburg ist nicht nur das »Tor zur Welt«, sondern bietet auch so viele Sehenswürdigkeiten, dass ein einziger Besuch in der Weltstadt kaum ausreicht. Eine der bekanntesten Attraktionen sind die Landungsbrücken im Hafenviertel. Eine Hafenrundfahrt sollte bei keinem Hamburg-Besuch fehlen, denn hier bekommt ihr nicht nur einen hautnahen Eindruck vom lebhaften täglichen Betrieb und den vielen Passagier- und Containerschiffen. Allein schon die begleitenden Kommentare der Kapitäne sind meist sehr amüsant und machen die Bootsfahrt durch den Hafen zu einem tollen Erlebnis.

Die Reeperbahn ist der Inbegriff für Hamburgs Nachtleben. Auf der legendären »sündigen Meile« im Stadtteil St. Pauli könnt ihr bis in die frühen Morgenstunden ausgelassen feiern. Unzählige Clubs, Bars und Diskotheken bieten etwas für jeden, der gerne mal so richtig »Party macht«.

Falls ihr gerne früh aufsteht oder auch mal die Nacht durch gefeiert habt, lohnt sich ein Besuch auf dem Fischmarkt. Jeden Sonntag in aller Frühe findet in der Fischhalle ein buntes Treiben mit Live-Musik statt. Neben Fischbrötchen, Krabben sowie kalten und warmen Getränken werden hier auch Blumen, Obst, Gemüse und viele verschiedene Souvenirs angeboten.

Doch Hamburg besteht bei weitem nicht nur aus Hafen und Feiern. Auch die Kultur kommt in der abwechslungsreichen Großstadt keinesfalls zu kurz. Das Rathaus im architektonischen Stil der Neo-Renaissance ist eines der Wahrzeichen Hamburgs und auch von innen ein echtes Highlight. Im Rahmen einer Führung könnt ihr neben dem bekannten Kaisersaal auch den Bürgermeistersaal und den prachtvollen Innenhof besichtigen.

Für den Fall, dass das Wetter doch einmal regnerisch sein sollte, lohnt sich ein Ausflug in die Speicherstadt. Hier befindet sich unter anderem das Maritime Museum, in dem ihr viel über die Geschichte der Schifffahrt erfahren könnt. Wenn ihr starke Nerven habt, solltet ihr dem Gruselmuseum »Hamburg Dungeon« einen Besuch abstatten. In interaktiven Vorführungen werden von Schauspielern Szenen aus der Hamburger Geschichte nachgestellt, die den Museumsbesuchern einen leichten Schauer über den Rücken laufen lassen.

Für einen entspannten Nachmittag geht es entweder in Hagenbecks Tierpark oder in den botanischen Garten »Planten un Blomen«. Vor allem im Sommer findet hier ein buntes Rahmenprogramm statt und eines der abendlichen Konzerte lässt den Tag gemütlich ausklingen.