Bayerische Alpen wie aus dem Bilderbuch


Ob Wandern, Ski fahren oder einfach nur glücklich anschauen - Berge haben etwas magisches. Die Bayerischen Alpen sind das einzige Hochgebirge in Deutschland. Besonders Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, wirkt sehr majestätisch und imposant auf seine Betrachter. Selber hochkraxeln – nein, danke. Aber ein Ausflug auf die Zugspitze mit der Seilbahn - sehr gerne. Der Ausblick auf über 300 Berggipfel lohnt sich und den genießt man dann am Besten im urigen Selbstbedienungsrestaurant „Sonnalpin“ warm eingepackt auf der Terrasse. In der Region der Bayerischen Alpen gibt es außerdem Wanderwege für jeden Geschmack - und apropos Geschmack - die bayerische Kulinarik ist nicht zu verachten. In unseren Augen das reinste Schlemmerparadies. Wenn wir dort sind, fahren wir nicht wieder nach Hause, ohne mindestens einmal Käsespätzle gegessen zu haben. Vorzugsweise in der Flößerstube in Garmisch-Partenkirchen.

Reisetipps Bayerische Alpen: Die Bayerischen Alpen bieten eine vielzahl an traumhaften Sehenswürdigkeiten. Wir empfehlen einen Besuch der Schlösser Neuschwanstein, Lindenhof und Herrenchiemsee. Absolut sehenswert sind auch die Oberammergauer Kirche, das Pilatushaus in Oberammergau, der Adlerhorst bei Berchtesgarden, der Höllentalklamm bei Grainau und natürlich die Zugspitze bei Garmisch-Partenkirchen. 

Perfekt für Wanderer, Kletterer, Seilbahnfahrer und Käsespätzle Fans.

Annelie's Reisetipps

Riessersee Hotel Sport Spa Resort | Garmisch-Partenkirchen

Das Hotel liegt ruhig und idyllisch am Riessersee mit einem großartigen Blick auf die Schönheit der Zugspitzenregion. Von dieser Postkartenidylle kann man sich praktisch nur lösen, wenn man gerade im Spa Bereich des Hotels eine Massage genießt.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Rheinischer Hof | Garmisch-Partenkirchen

Das familiengeführte Hotel Rheinischer Hof ist urgemütlich und bietet locker-legeres Wohlfühlambiente. Das sehr freundliche Personal hilft gerne bei der Planung des Aufenthalts.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Annelie empfiehlt

Bio-Berghotel Ifenblick

Das Hotel liegt inmitten der Allgäuer Alpen und verfügt über einen Innenpool, eine Sauna sowie Massageeinrichtungen. Die meisten Zimmer verfügen über einen Balkon und die österreichische Grenze liegt nur 2 km entfernt. Zu den beliebten Aktivitäten in der Umgebung gehören Skifahren und Wandern. Der Bodensee liegt 45 km entfernt und ist ein ideales Ziel für einen Tagesausflug - vielleicht sogar mit den hauseigenen E-Bikes. 

Im hauseigenen Restaurant gibt es regionale Spezialitäten in Bio-Qualität und Aussicht auf die gegenüberliegenden Berggipfel. Täglich vegetarische und vegane Speiseangebote sorgen für Abwechslung.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Ferienwohnung im Gästehaus Marianne

Gepflegtes und familiär geführtes Ferienhaus in bevorzugter Lage. Die geräumige 3 Sterne Ferienwohnung mit ca. 58 qm Wohnfläche, ist ideal für einen Urlaub zu zweit oder zu viert und verfügt über einen Balkon mit Bergblick. Die Küche ist ausgestattet mit, einem Kühlschrank mit Gefrierfach, einer Geschirrspülmaschine, einem Ceranfeld, einem Toaster, einem Eier- und Wasserkocher, einer Kaffeemaschine sowie Geschirr. Direkt vor der Haustüre beginnen zahlreiche Spazier-, Rad- und Wanderwege. In unmittelbarer Nähe gibt es Einkaufsmöglichkeiten, eine Bushaltestelle, einen Minigolfplatz, ein Schwimmbad und Skipisten. 

Regelmäßige Angebote direkt beim Anbieter

Bayerische Alpen Sehenswürdigkeiten

Vom Bodensee bis nach Berchtesgaden erstrecken sich im Süden Deutschlands die Bayerischen Alpen. In dieser Ferienregion können Erholungssuchende abwechslungsreiche Urlaubstage verbringen. Neben einer traumhaften Naturlandschaft bietet diese Gegend auch zahlreiche Ausflugsziele. Vor allem Klöster und Schlösser sind ein wahrer Besuchermagnet. Welche von ihnen sich besonderer Beliebtheit erfreuen, verraten die folgenden Abschnitte.

Kloster Ettal

Mit seiner einzigartigen Barockarchitektur, seinen Gasthöfen sowie seiner Brauerei ist das Benediktinerkloster Ettal eines der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in dieser Region. Gegründet wurde der Konvent bereits im Jahr 1330 von Ludwig dem Bayern. Als bei einem Großbrand 1744 die Anlage zerstört wurde, mussten die niedergebrannten Gebäude erneut errichtet werden. Enrico Zuccali, ein Schweizer Baumeister und Architekt, entwarf die Pläne für den neuen Barockbau. Dabei lehnt sich der Zentralbau der Klosterkirche in seiner großzügigen Zwölfeckkonzeption an die vorige Architektur der Gotik an. Der Innenteil des Gotteshauses beeindruckt seine Gäste mit einem imposanten Deckenfresko, welches den benediktinischen Himmel zeigt. Auch ist dieser Gebäudeteil sehr hell und lichtdurchlässig gestaltet. Ebenso verleihen die prunkvollen Altäre und die Stuckdekorationen dem Kloster besonderen Glanz. Ziel zahlreicher Wallfahrer ist die Marienstatue, welche aus weißem Marmor gefertigt wurde. Neben der Kirche zählen ein Gymnasium mit Internat, eine Destillerie, ein Verlag und mehrere Agrarbetriebe zum Anwesen des Klosters in Ettal. Rund um die Anlage können aktive Besucher auf Wanderwegen die Gegend erkunden und im Anschluss in einen der Gasthöfe einkehren, welche sich auf dem Gelände des Benediktinerklosters befinden.

Bayerische Alpen Sehenswürdigkeiten – Schloss Linderhof

Der Park sowie das Schloss gehören zu den kunstvollsten und vielfältigsten Ensembles des 19. Jahrhunderts. Mit diesem Bauwerk schuf sich Ludwig II. seine eigene Traumwelt, in der er wie ein wahrer König residieren könnte. Im Zeitraum von 1869 bis 1878 wurden der Prachtbau und die Grünanlage errichtet. Den Namen Lindenhof erhielt das Anwesen einst von einem Gut des Klosters Ettal. Von den ursprünglichen Klosterbauten ist heute einzig die alte Kapelle erhalten, in der sich der Herrscher öfters zum Gebet einfand. Das Lustschloss beeindruckt seine Gäste mit einer prächtigen Ausstattung. Sie ist eine Mischung aus dem bayrischen sowie französischen Rokoko. Nicht minder faszinierend ist ein Spaziergang in der malerischen Parkanlage, wo sich die Stile aus Rokoko- und Barockgärten vereinen.