Samos – Insel des Pythagoras


Samos gehört zu den schönsten Griechischen Inseln in der Östlichen Ägäis. Samos ist eine grüne Insel mit vielen Wäldern und und eignet sich perfekt um ursprüngliche Ortschaften mit dem Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Darüber hinaus ist Samos die Insel des Pythagoras, einer der bekanntesten Mathematiker der griechischen Antike. Mitten im Kerkis-Massiv liegt die so genannte „ Höhle des Pythagoras ", in der sich der Philosoph und Mathematiker vor seiner Emigration nach Italien versteckt haben soll. Der Aufstieg zur Höhle, deren Eingang in etwa 230 Meter Höhe in der Felswand liegt, ist nicht zu empfehlen, wenn man nicht schwindelfrei ist. 

Perfekt für Natur- und Wanderfreunde, Shopaholics für Olivenöl und Honig, Weintrinker und Strandlieger. 

Reisetipps Samos: Die Dörfer Pyrgos und Marathokampos sowie die Stadt Karlovasi, in der sich Wasserfälle befinden, sind einen Besuch wert. Bildhaft schön ist auch das Fischerdorf Ireon. Probieren solltet ihr unbedingt den regionalen Wein und Ouzo. Beides eignet sich auch hervorragendend als Souvenir für die kalten Winternächte zuhause.

Annelie's Reisetipps

Daphne

Das Hotel mit nur 30 Zimmern befindet sich im Tal der Nachtigallen, einer der schönsten Gegenden der Insel Samos. Das Hotel liegt auf einem Hügel und bietet eine traumhafte Aussicht auf das Tal und die blaue Ägäis. Der Strand ist ungefähr 600 m vom Hotel entfernt.

z.B. 1 Woche im DZ, Frühstück, Flug & Transfer | ab 664 € p.P.

Sirena Residence Spa

Das Hotel liegt ruhig, am hinteren Ortsrand und besteht aus 27 geschmackvollen Apartments mit Pool. Zum langen Sand-/Kiesstrand sind es nur etwa 250 Meter.

z.B. 1 Woche im Studio mit Frühstück, Flug & Transfer | ab 658 € p.P.

Proteas Blu Resort

Das terrassenförmig angelegte Luxushotel liegt in leicht erhöhter Lage, oberhalb von 2 Badebuchten (Kies) mit wunderschönem Panoramablick über das Ägäische Meer. Der Außenbereich besteht aus einem Süßwasser-Swimmingpool, einer teilweise überdachten Sonnenterrasse (Liegen, Sonnenschirme und Strandtücher am Pool und am Strand inklusive), einer Pool-/Strandbar und einem teilweise überdachten Restaurant. Der "Adam und Eva"-Spa lädt Sie zum Relaxen und Verweilen ein und verfügt über eine Sauna, Whirlpools und einem Dampfbad. Die schöne Stadt Pythagorion mit zahlreichen Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten wie Restaurants, Tavernen und Bars ist ca. 2 km entfernt.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Pension Venetia

In diesem schönen kleinen Hotel kümmern sich noch die Besitzer persönlich um das Wohl ihrer Gäste. Neben dem Hotel gibt es nette Tavernen, Geschäfte aller Art sowie einen Fahrrad- und Mofaverleih. Zur malerischen Hafenstadt Pythagorion ca. 9 km und bis zum Kieselstrand sind es nur ca. 25 Meter.

z.B. 1 Woche im DZ mit Frühstück und Flug | ab 430 € p.P.

Stella Bay

Dieses kleine familiengeführte Horel liegt am Ortsrand des Fischerdorfes Kokkari im grünen Norden von Samos und verfügt über nur 9 Zimmer. Bis zur nächsten Sand-/Kiesbucht sind es ca. 250 m und das Ortszentrum von Kokkari mit diversen Geschäften, Tavernen und Bars sind in ca. 500 m erreichbar.

z.B. 1 Woche im DZ mit Frühstück, Flug & Transfer | ab 435 € p.P.

Strandurlaub Samos – Reisetipps Samos - Sehenswürdigkeiten Samos

Wissenswertes für Touristen - Reisetipps Samos

Samos ist die östlichste Insel der Ägäis und perfekt für euren Strandurlaub. Die beliebte Ferieninsel liegt nur wenige Seemeilen vor der Küsten Kleinasiens und verfügt über unterschiedliche Kulturlandschaften und Klimazonen. Samos ist weltberühmt für seinen Wein und das Olivenöl. Auf Samos findet man Zypressen, Oliven- und Eukalyptusbäume sowie Pinienwälder. Kaum eine griechische Insel verfügt über so gut beschilderte und ausgebaute Rad- und Wanderwege. Aus diesen Gründfen ist die grüne Insel unter Aktivurlaubern sehr beliebt. 

Klima Samos - Beste Reisezeit Samos 

Das Klima Samos ist mild und trocken. Die beste Reisezeit für den Strandurlaub ist der Zeitraum von Ende Mai bis September. Für den Aktivurlaub eignen sich die Monate März, April, Oktober und November. Der Frühling und Herbst auf Samos eignen sich perfekt, um in Ruhe die Sehenswürdigkeiten Apuliens zu besuchen.

Sehenswürdigkeiten Samos

Zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Samos zählen das Heraheiligtum bzw. der Hera-Tempel, der Hafen von Samos, der Eupalinostunnel, die Wasserfälle in Karlovassi, die Höhle des Pythagoras, das Kloster Panagia Spiliani die Antike Stadtmauer von Pithagório sowie die römischen Thermen.

Strandurlaub Samos: „Träume entstehen durch eindringliche Bilder.“ (Epikur von Samos)

Und ein traumhafter Sommerurlaub entsteht bei dem Bild von Samos, der „Zypresseninsel“, die als grüne Oase aus den blauen Wellen der östlichen Ägäis ragt. Die achtgrößte Insel Griechenlands ist nicht nur Domizil von 2884,8 strahlenden Stunden Sonnenschein im Jahr, sondern seit Jahrhunderten auch Heimat illustrer Persönlichkeiten. Unter der Sonne von Samos regierte Polykrates, der Tyrann, und sinnierte der Philosoph Epikur. Hier schuf der Astronom Aristarchos sein heliozentrisches Modell und Pythagoras erdachte seinen berühmten Satz.

Ein Sommerurlaub auf dieser Insel ist der Beweis der pythagoreischen Zahlenlehre – Ferien auf Samos, das bedeutet Urlaub hoch zwei.

a²: Meer und Strand – Geometrie der Urlaubsphilosophie

Ob Norden oder Süden, ob Entspannung oder Action, ob steiniger Fels oder feiner Kies – auf Samos findet sich für jede Urlaubsphilosophie der passende Strand. Im Süden lockt der Pappa Beach bei Ireon Fans der Unterwasserwelt mit einer spannungsreichen Schnorchelbucht, der Kokkari Beach im Norden zieht mit erfreulichen Windstärken die Surfer an. Im Sand von Psili Ammos zwischen Samos Stadt und Pythagorio spielen die Kinder am liebsten, Ruhesuchende finden Erholung in den glasklaren Wellen vom Balos Beach.

+ b²: Berg und Tal - „Auf und Ab“ zum Quadrat

Die malerischen Hafenstädtchen an der Küste von Samos laden zu einem genussreichen Urlaubstag – in den gemütlichen Tavernen, aber auch beim Besuch zahlreicher Sehenswürdigkeiten. Pythagorio präsentiert einige Bauwerke von Polykrates und ein Archäologisches Museum sowie das Höhlenkloster Moni Spilianis. In den gepflasterten, verwinkelten Gassen der Altstadt von Samos-Stadt, Ano Vathy, finden sich sehenswerte Kirchen. Kurz vor Iréon wurde Geburtsstätte der Göttermutter Hera freigelegt, im Osten der Insel bietet das hoch über dem Meer gelegene Kloster Zoodochos einen wunderbaren Blick bis in die Türkei. Hoch über der Ägäis erstreckt sich auch der „Balkon von Samos“, das Dörfchen Ambelos. Gemeinsam mit den anderen idyllischen Bergdörfern liegt es inmitten der berühmten Weinstöcke – die idyllischen Weiler in malerischer Naturkulisse sind ein lohnendes Ziel für eine Wanderung über die Insel.

= c²: Kunst und Küche - buntes Allerlei hoch zwei

Überall auf der Insel verführen Tavernen und Zácharoplastíos mit traditionellen griechischen Delikatessen wie „marídes“ und „galaktoboúreko“, in gemütlichen Bars wird Ouzo serviert – und natürlich mit Doryssa oder Anthemis ein Glas des sagenhaften Weins von Samos. Unvergesslich wird der Strandurlaub auf Samos durch ein kleines Kunstwerk aus samischer Keramik, mit dem das griechische Urlaubsflair der Insel mit nach Hause fliegt.