17
Städtereise Prag - Sehenswürdigkeiten Prag

Städtereise Prag - Die goldene Stadt


Das Altstädter Rathaus mit der berühmten Prager astronomischen Uhr, die krummen Gassen des jüdischen Viertels, gemütliche Cafés, Boutiquen, Schifffahrten auf der Moldau – Prag hat seinen Gästen eine Menge zubieten. Jedes der Prager Stadtviertel hat seine einzigartige Atmosphäre und seinen individuellen Zauber. Prag stellt sich als bunte Stadt vor, die gern ihren Stil wechselt: Prag ist romantisch und geschäftig, altertümlich und modern, aber vor allem ist es durchaus eine Weltstadt, die gewohnt ist Gäste zu empfangen. 

Reisetipps Prag: Mit einem Einheimischen um die Häuser ziehen. Einer der besten Guides der Stadt ist Veit und man kann ihn als Privatführer anheuern. Hier erfahrt ihr mehr...

Perfekt für Altstadtbummler, Knödelesser und Entdecker.

Annelie's Reisetipps

Soukenická Apartments

Schöne Apartments für 1 - 8 Personen im Zentrum von Prag. Das Alte Rathaus mit der astronomischen Prager Rathausuhr liegt 700 m und der Wenzelsplatz gelangen 1,1 km entfernt.

Saisonabhängige Preise direkt beim Anbieter

Annelie empfiehlt

Art Deco Imperial Prag

Das Hotel in Prag kann auf eine über 100-jährige Geschichte und Tradition zurückblicken. Es befindet sich im Herzen der Prager Alstadt. Die größten Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie der Platz der Republik, der Pulverturm, die Prager Burg, der Wenzelsplatz oder die Karlsbrücke sind bequem zu Fuß zu erreichen. Das Haus beherbergt auch das berühmte und beliebte Café Imperial, indem Starkoch Zdenek Pohlreich die typisch böhmische Küche modern interpretiert.

Saisonabhängige Preise direkt beim Anbieter

Unic

Das Hotel in Prag liegt in unmittelbarer Nähe der historischen Altstadt und nur ca. 400 m von der Moldau entfernt. Es ist ein idealer Ausgangspunkt, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu Fuß erkunden. Die nähere Umgebung bietet eine Vielzahl von Restaurants sowie Einkaufs- und Unterhaltungsmöglichkeiten

Saisonabhängige Preise direkt beim Anbieter

Unitas Hotel

Das Hotel in Prag liegt ruhig in einem ehemaligen Kloster und ist nur 250 m von der Karlsbrücke entfernt. Es gibt sichere Parkplätze im Hof und klimatisierte Zimmer mit kostenfreiem Internetzugang. Das ursprünglich von Jesuiten erbaute Haus wurde später in ein Nonnenkloster umgewandelt. Während der Zeit des Kommunismus diente es als Quartier der Geheimpolizei. Erst danach erfolgte schließlich der Umbau in ein Hotel. Für alle die Geschichte hautnah erleben wollen!

Saisonabhängige Preise direkt beim Anbieter

Charles Bridge Residence

Dieses wunderschöne kleine Hotel in Prag mit nur 7 Zimmern befindet sich in einem historischen Gebäude auf dem linken Flussufer, nur wenige Schritte von der Karlsbrücke entfernt. Alle Zimmer der Charles Bridge Residence bestechen durch einzigartige Highlights wie Glasfenster, originale Parkettböden und Holzbalkendecken. Die Prager Burg, den Altstädter Ring und den Wenzelsplatz erreicht man in wenigen Gehminuten. Die Charles Bridge Residence bietet eine gesicherte Tiefgarage und einen Shuttleservice zum Prager Flughafen und Bahnhof gegen Aufpreis.

Saisonabhängige Preise direkt beim Anbieter

Städtereise Prag - Sehenswürdigkeiten Prag - Reisetipps Prag

Wer sich mit dem Gedanken trägt, in Prag einen Kurzurlaub machen zu wollen, der sollte sich vor allem einen Plan machen, was er sich alles anschauen möchte. Was man bei einem Abstecher in die "Goldene Stadt" alles gesehen haben sollte, erfahrt ihr jetzt.

Kurzurlaub Prag - Sehenswürdigkeiten Prag

Natürlich könntet ihr euch beim Thema "Kurzurlaub Prag" auf die Besichtung des Hradschins oder einen Spaziergang über die Karlsbrücke und den Wenzelsplatz begnügen. Aber erst die Nebenstraßen und Viertel abseits der Touristenmassen versprühen Prags wirklichen Charme. Macht doch zum Beispiel mal einen Abstecher ins Viertel Vyšehrad. Da bekommt man glatt das Gefühl, ins Mittelalter abzutauchen. Der Stadtteil ist ein Burgwall, der sich im Süden der Prager Neustadt über die Metropole erhebt. Dort oben erwarten euch aber nicht nur viele historische Bauten, wie beispielsweise die Alte und Neue Propstei oder das Burggrafenhaus. Vom Vyšehrad aus habt ihr auch einen atemberaubenden Blick über die Stadt und die Moldau.
Ein weiterer Reisetipp Prag für euren Kurzurlaub ist folgerichtig eine Bootsfahrt auf dem Fluss, der sich sanft durch die Stadt schlängelt. Die führt euch vorbei an der Prager Burg und dem Veitsdom auf der einen und der Prager Staatsoper auf der anderen Seite. Wenn ihr gerade in der Nähe des Wenzelsplatzes unterwegs seid, solltet ihr euch auch unbedingt mal die Lucerna-Passage anschauen. Da bekommt ihr das Gefühl in die "Goldenen Zwanziger" zurück zu kehren. Außerdem gibts dort alles, was das Herz begehrt - vom Kino übers Café bis hin zu Shoppingmöglichkeiten. Außerdem solltet ihr mal auf das Altstädter Rathaus "klettern". Von dort aus habt ihr einen super Ausblick und lernt mehr über Prags Vergangenheit. Und: Zu jeder vollen Stunde vollzieht sich an der astronomischen Uhr ein wahres Schauspiel.

Noch ein praktischer Reisetipp Prag

Ihr plant einen dreitägigen Kurztrip in die tschechische Hauptstadt? Dann investiert in eine Prag Card! Die kostet zwar knapp 50 Euro, ihr könnt aber nicht nür die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen sondern habt auch freien Eintritt in mehr als 50 Sehenswürdigkeiten Prags und außerdem ist die Moldau-Schifffahrt auch inklusive!