Kurzurlaub Eisenach - Mittelalter zum Anfassen


Eisenachs Geschichte startet im Jahr 1067 mit der erstmaligen Erwähnung der Wartburg, welche in seiner Geschichte als Wahrzeichen eng mit der Stadt verbunden blieb. Eisenach mit seiner malerisch-historischen Altstadt, dessen wohl berühmtester Sohn der 1685 hier geborene Johann Sebastian Bach ist, liegt zu Füßen der auf dem Berg thronenden Wartburg und ist dabei idyllisch zwischen 4 Tälern gelegen. Wer auch immer die Idee hatte, hier eine Burg zu bauen, wusste genau, was er tat: die Burg galt seiner Zeit als uneinnehmbar. Mittlerweile gehört sie zum UNESCO Weltkulturerbe und ist uns vor allem durch Martin Luther bekannt, welcher hier 1521 die Bibel aus dem Griechischen ins Deutsche übersetzte. Doch nicht nur dem Theologen hat es hier gefallen - auch Johann Wolfgang von Goethe, der hier mehrfach weilte, erwähnte in seinen Aufzeichnungen die wunderschöne Natur. 

Reisetipps Eisenach: Absulut sehenswert in Eisenach und Umgebung sind natürlich die Wartburg, das Lutherhaus Eisenach, der Nationalpark Hainich, die Nikolaikirche, die automobilen welt Eisenach, Bachhaus Eisenach, der Karthausgarten, das Burschenschaftsdenkmal, die Drachenschlucht im Thüringer Wald und der Japanische Garten in Bad Langensalza.  

Perfekt für Mittelalterfans und Hobbyhistoriker.  

Annelie's Reisetipps

Steigenberger Hotel Thüringer Hof | Eisenach

Das traditionsreiche elegante Steigenberger Hotel Thüringer Hof befindet sich direkt gegenüber dem mittelalterlichen Stadttor am Karlsplatz und liegt nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum und der Wartburg entfernt. Auf der Freiluftterrasse genießt ihr einen traumhaften Ausblick über die Dächer Eisenachs.

Saisonabhängige Angebote direkt beim Anbieter

Annelie empfiehlt

Waldhotel Friedrichroda

Das Waldhotel Friedrichroda liegt in ruhiger und malerischer Lage im Herzen des Thüringer Waldes. Wanderer und Radfahrer können sich auf die direkt vor der Haustür des Hotels beginnenden Wander- und Radwege freuen. Das Schloss Friedenstein im historischen Gotha liegt 19 km entfernt und von der Wartburg in Eisenach trennen euch 34 km. Direkt in unmittelbarer Nähe liegt der Rennsteig, einer der bekanntesten und einzigartigsten Höhenwanderwege Deutschlands. 

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Göbel's Sophien Hotel

Das familiengeführte 4-Sterne-Hotel befindet sich im Herzen von Eisenach und ist nur einen kleinen Spaziergang von der Wartburg und dem Stadtzentrum entfernt. Das Hotell ist ein idealer Ausgangspunkt zur Besichtigung der historischen Sehenswürdigkeiten von Eisenach und ist ebenso ist ein beliebter Ausgangspunkt für Wanderer, die den nahe gelegenen Nationalpark Hainich besuchen möchten. Das Hotel verfügt ebenso über einen Spa-Bereich mit einer Sauna und einem Schönheitssalon.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Ringhotel Lutherhotel Eisenacher Hof

Das 4-Sterne-Hotel liegt im historischen Storchenturm im Herzen von Eisenach, nur 100 m vom Marktplatz entfernt. Die sehr romantischen Zimmer des Ringhotel Eisenacher Hof bieten warme Farben und eine traditionelle Holzeinrichtung. Das Hotel eignet sich super als Ausgangspunkt für die Erkundung der kulturellen Höhepunkte Eisenachs.

Regelmäßige Hotel-Deals direkt beim Anbieter

Kurzurlaub in Eisenach - Eisenach ist eine Reise wert

Vielseitig und schön anzusehen

Im Zentrum Deutschlands, im schönen Thüringen, liegt Eisenach. Und wer einmal so richtig Lust auf Kultur hat, der sollte sich dieses schöne Städtchen gönnen. Wartburg, Luther, Bach – das sind hier die Stichworte, die stetig Touristen nach Eisenach locken. Nicht von ungefähr gehört die Wartburg in Eisenach zu den bekanntesten Burgen Deutschlands und zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO. Doch auch als Standort für die Automobilindustrie ist vielen diese rund 42000 Einwohner zählenden Kleinstadt ein Begriff. Doch keine Angst – Eisenach ist keine fiese Industriestadt, sondern ein liebevoll gepflegter Ort mit üppig angelegten Villenvierteln, mittelalterlichen Strukturen und viel Grün, es gibt Museen, Parks, Theater, liebevoll ausgestattete Restaurants, bürgerliche Gastwirtschaften und Kneipen. Kein Wunder, dass hier auch Familie Dr. Kleist – jene bekannte Fernsehserie – gedreht wird. Somit bleibt sicher kein Zweifel: Kurzurlaub Eisenach ist das Gebot der Stunde, die Stadt ist einen Kurztripp wert.

Sport und Kultur

Wer will – der kann hier Kultur und Sport verbinden und dabei seine Prioritäten setzen. Tagsüber mit dem Mountainbike über den Rennsteig fahren oder durch die Auenwälder an der Werra wandern und sich abends ein Theaterstück im Thüringer Landestheater gönnen oder ein Konzert anhören - all das ist in Eisenach bequem möglich. Gleiches gilt natürlich für Wassersportler wie Kanuten und Bootswanderer sowie alle Arten von Naturliebhabern. Gerade letztere finden an den Eisenacher Stadtgrenzen genug Möglichkeiten. Da gibt es zum Beispiel den Nationalpark Hainich – ein tolles Ausflugsziel. Zu den Sehenswürdigkeiten zählt hier der Wildkatzenwald. Übrigens: Auch passiv Sport genießen ist in der Wartburgstadt durchaus möglich: Bei einem Spiel der heimischen Handballmannschaft, die in der Bundesliga spielt.

Luther, Bach, Musik und Automobile

Sehenswürdigkeiten Eisenach - da gibt es die „automobile welt eisenach“. Das ist das Museum zur Geschichte des Automobilbaus in Eisenach. Hier gibt es Fahrzeuge aus einstiger Eisenacher Produktion zu sehen aber auch viel Zubehör rund um das Thema Automobilbau. Das Stadtschloss ist ein Museum mit einem besonderen Schwerpunkt. Hier gibt es Thüringer Porzellan zu bewundern, schmiedeeiserne Kunstwerke oder Malerei. Die Dauerausstellung befasst sich mit Rokoko-Porzellan. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist das Bachhaus. Der berühmte Komponist Johann Sebastian Bach wurde hier geboren und verbrachte seine Kindheit in Eisenach. Sein Geburtshaus wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts zu einem Musikermuseum gemacht. Bachs Leben und Werk sind hier im Rahmen einer großen Ausstellung zu bewundern. Sehenswürdigkeiten Eisenach - dazu zählt selbstverständlich das Lutherhaus: Es ist ein großes Fachwerkhaus. Frisch saniert ist dieses Kleinod deutscher Fachwerkkunst und wer etwas über Luthers Bibelübersetzung wissen will, der ist hier richtig. Außerdem gibt es hier die Lutherstuben, Gastronomie im Stile der Reformationszeit. Die Wartburg ist natürlich für alle Museumsbesucher ein Muss. Hier hat Luther das neue Testament ins Hochdeutsche übersetzt und schuf so eine für alle Deutschen verständliche Bibel. Selbstverständlich bietet die Wartburg museale Kostbarkeiten. Und natürlich ist die Wartburg auch ein Hort der Musik. Hier finden regelmäßig Konzerte statt. Kurzurlaub Eisenach dafür eignet sich diese Stadt ganz sicher. Dieser kulturell ansprechende Ort ist leicht erreichbar und liegt direkt an der A4.